Matrix Methode
Matrix Methode
Matrix-Methode
Matrix-Methode

Matrix-Methode

Leben - Lieben - Heilen... im Quantenbewusstsein

Herzlich Willkommen

Ihre Mirjana Allweier

Ab 01.12.14 neue Anschrift

Stadtplan Frickingen

Was ist Matrix-Methode?

Die Matrix-Methode ist eine praktische Anwendung der Quantenphysik,

 

Physische und emotionale Probleme sind aus Sicht der Quantenphysik lediglich Blockaden im Energiefeld.

Durch die Matrix-Methode können Blockaden aufgespürt und einfach gelöst werden.

 

Die Matrix-Methode wirkt auf des Energiefeld der empfangenden Person ein.

 

Hemmende Programme werden auf Quantenebene transformiert.

 

Durch das veränderte Energiefeld, ändert sich auch die äußere Realität.

 

Dies kann direkt körperlich spürbar sein und oder Prozesse in Gang setzen, Veränderungen bringen. Bei

  • körperlichen Beschwerden jeder Art
  • emotionalen Problemen / Traumata
  • psychologischen Blockaden
  • begrenzenden Glaubenssystemen
  • Lebensthemen wie Geld, Beruf, Beziehungen, Gewicht..
  • Hindernisse bei der Realisation von Zielen
  • ...

 

__________________________________________

 

"Wir Menschen können die wahre Struktur der Quantenwirklichkeit nie erfassen ...weil sich alles, was wir berühren in Materie verwandelt"

 

 -Michael Talbot, Das holografische Universum-

__________________________________________

 

 

Quantenheilung Seminare mit Matrix-Methode

 

 

Ziele:

 

In Selbsterfahrung lernen Sie die Matrix-Methode und deren Anwendung für sich selbst und andere kennen,

bei:

- körperlichen Beschwerden jeder Art

- emotionalen Problemen/Traumata

- psychologische Blockaden

- begrenzende Glaubenssystemen

- Lebensthemen wie Beziehungen, Geld, Beruf, Gewicht...

 

Eine positive Grundeinstellung ermöglicht uns ein Leben positiv zu formen.

Neue Denkmuster eröffnen den Zugang zu unserem wahren Wesenskern.

 

-Sei, die/der Du bist!

Methodik:

Die Matrix-Methode beinhaltet die 2-Punkt-Methode um auf die Matrix einzuwirken, eine seit dem Altertum angewandte Methode die in vielen Kulturen zu finden ist. (bekannt gemacht durch Dr. R. Bartlett und Dr. F. Kinslow) Die Chinesische-Quantum-Methode (CQM), die Sedona-Methode, NLP, EFT, Master-Key-System, Transssurfing, Ur-Prinzip, Systemisches Arbeiten u.a.

 

Um alle Lebensbereiche zu beleuchten sind die Seminare entsprechend gegliedert und bauen aufeinander auf.

 

Liebe Leser,

ich habe kein Physikstudium und dennoch spreche ich über Quantenphysik. 

Für mich ist es wie Auto fahren. Ich bin weder Ingenier noch Mechaniker und weiss auch nicht wie der Motor, das Getriebe die Elektronik... genau funktionert. Dennoch fahre ich täglich mit dem Auto.

Genau so sehe ich die Arbeit mit der Quantenphysik. Genies, Wissenschaftler und Forscher haben etwas entdeckt. Ich muss es nicht genau verstehen um die Erkenntnisse anzuwenden. Ich wende es täglich an -und es funktionert.

Hier ein Ausschnitt aus Wikipedia:

Quantenphysik

Der Begriff Quantenphysik fasst all jene Theorien, Modelle und Konzepte zusammen, die auf die Quantenhypothese von Max Planck zurückgehen. Außerdem versteht man darunter alle Phänomene und Effekte, die sich ohne diese Hypothese nicht befriedigend erklären lassen. Plancks Hypothese war um 1900 notwendig geworden, weil die klassische Physik z. B. bei der Beschreibung des Lichts oder des Aufbaus der Materie an ihre Grenzen gestoßen war.

Die Quantenphysik unterscheidet sich von der klassischen Physik vor allem in folgenden Punkten:

  • Quantenhypothese: Bestimmte physikalische Größen können nicht jeden beliebigen Wert annehmen, sondern nur bestimmte diskrete Werte. Man sagt, sie sind „quantisiert“ oder „gequantelt“.
  • Welle-Teilchen-Dualismus: Quantenobjekte zeigen – je nach Betrachtungsweise – Eigenschaften von Wellen oder Teilchen (sprich: Massepunkten), sind aber weder das eine noch das andere. Die wahre Natur der Quantenobjekte entzieht sich der konkreten Anschauung.
  • Die Quantenphysik ist nicht deterministisch. Das bedeutet, dass der Ausgang eines Experiments nicht eindeutig durch die Anfangswerte festgelegt ist. Oft lassen sich nur Aussagen über Wahrscheinlichkeiten machen.
  • Der Ausgang eines Experiments ist niemals unabhängig von der Beobachtung, sondern immer untrennbar mit ihr verbunden. D. h., der Beobachtungsvorgang beeinflusst das zu beobachtende Phänomen in physikalischer Weise. (Quelle: Wikipedia)
http://youtu.be/QSEM3wLcgnY

Über mich und meine Arbeit

Lernen Sie mich und meine Philosophie kennen.

mehr

Kontakt

kostenlos anrufen
powered by
www.top-dsl.com

Ab 01.12.14

neue Anschrift:

88699 Frickingen,

Zum Grund 4

 

Tel: +49 7554 170 99 28

oder

Info@Matrix-Methode.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

 

für Seminarteilnehmer und Interessierte

 

Bitte anmelden

 

Quantentreffen 11.11.11

 

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer.

Die gesamten Einnahmen wurden gespendet an Greenpeace e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mirjana Allweier

Diese Homepage wurde mit 1&1 Do-It-Yourself Homepage erstellt.